Sonnenaufgang überm Sauerland Logo Sauerlandbahnen.de und .info
Impressum & Haftungsausschluss  |  Hinweise & Statistik  |  Links  |  Updateliste  |  Letztes Update: 02.07.2024
Strecke 2800
Startseite
Streckenbeschreibungen
Bahnhofsbeschreibungen
Fahrzeugbeschreibungen
Züge
Historische Dokumente
Streckenkarte
Auswärtsexkursionen
Bild_der_Woche
Copyright Gebrüder Zöllner

Strecke Hagen Hbf – Haiger (2800)

Abschnitt Hagen Hbf – Letmathe

Die am 21.03.1859 zwischen Hagen und Letmathe eröffnete Ruhr-Sieg-Strecke von Hagen nach Haiger folgt bis zur Wasserscheide bei Welschen-Ennest der Lenne. Bis 1889 wurde sie zweigleisig ausgebaut. Heute wird der Personenverkehr durch Abellio-Rail unter Tabelle 440 bedient. Zu den betrieblichen Besonderheiten zählt der hier schon früh eingerichtete Gleiswechselbetrieb, der auch heute noch oft genutzt wird.

Auf den Abschnitten Altenhundem -- Welschen-Ennest und Kreuztal -- Welschen-Ennest werden schwere Güterzüge nachgeschoben, wobei zwei Schubloks ab Altenhundem bereitstehen. Auf der durch zahlreiche Tunnel und Brücken geprägten Bahnlinie wird die maximale Streckenhöchstgeschwindigkeit von 100 km ⁄ h nicht oft erreicht, wegen der engen Kurvenradien sind zumeist nur zwischen 80 um 90 km ⁄ h. zulässig.

Für eine detaillierte Streckenstatistik verweisen wir auf die Webseite NRWbahnarchiv von Dipl. Ing. André Joost.

  Km 8,1  Hagen-Kabel [EHGK]
    

  Km 9,3  Hagen Kabel, Fußgängerbrücke Buschmühlenstraße
      

  Km 9,4  Hagen Kabel, Fußgängerbrücke Buschmühlenstraße

Am 13. Juni 2024 hatte der Fotograf nachmittags auf der Brücke Buschmühlenstraße in Hagen Kabel Stellung bezogen, um mit der Kamera mal zu schauen, was auf der Ruhr-Sieg Strecke so läuft. In einem kurzen Sonnenspot konnte so unter anderem auch die blitzblanke Lok 401 der Dortmunder Eisenbahn mit einem Coilzug nach Kreuztal auf dem Chip abgespeichert werden, wie hier zu sehen:

         >> Zurück zu Lokomotiven

(zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 9,5  Bahnhof Hagen Kabel, Esig F376 ⁄ F375
  

  Km 9,5  Bahnhof Hagen Kabel, Esig F376 ⁄ F375

Das eigentliche Fotoziel am 13. Juni 2024 (siehe auch das Bild oben) war aber die kurz vor dem Einsatzende stehende BR 151 mit der durch einige engagierte Hagener Cargomitarbeiter sowie dank finanzieller Unterstützung durch den Modellbahnhersteller Piko in drei Epochen symbolisierende Dreifarbvariantenoptik umlackierten 151 129. Dank Signalhalt am Kabeler Einfahrtsignal ließ sich die Maschine mit der Sonderleistung EZ 51309 von Kreuztal nach Vorhalle ebenfalls im Sonnenschein neben der Halle mit Anschlussgleis von C.D.Wälzholz ablichten.

         >> Zurück zu Lokomotiven

(zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 12,1  Herbeck, Rheinkalkwerk
  

  Km 13,2  Halden, Lennefährenweg
      

  Km 13,8  Holthausen, Unterführung BAB 46
  

  Km 14,1  Holthausen
  

  Km 14,2  Holthausen
  

  Km 15,1  Holthausen, Awanst Bilstein [EBST]
  

  Km 16,672  Hohenlimburg, Bft Hohenlimburg [EHOG]
    

  Km 16,672  Hohenlimburg, Bft Hohenlimburg [EHOG]

Ende Juni 2023 fanden im Bahnhof Hohenlimburg Weichenbauarbeiten statt. Als Baulok wurde die in Inter-Regio-Mintfarben retrolackierte 218 333 der Usedomer Eisenbahn Gesellschaft (UEG) rekrutiert. In der Mittagssonne des 17.06. war sie mit einer Ladung neuem Schotter unter dem dortigen Stellwerk Hf anzutreffen und konnte erfolgreich auf der Speicherkarte abgelegt werden.

         >> Zurück zu Lokomotiven

(zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 17,2  Hohenlimburg, Lennebrücke
        

  Km 17,8  Hohenlimburg, Bft Oege [EHOG]
        

  Km 18,1  Oege, BÜ Oeger Straße II
    

  Km 19,4  Letmathe BÜ Bergstraße
    

  Km 19,5  Letmathe Vorbahnhof

Am Nachmittag des 21. April 2023 gab es in Südwestfalen eine Premiere zu feiern. Die traumhaft aufgearbeitete 219 001 von Lokführer Roland Sandkuhl aus Oldenburg durchquerte erstmals das Sauerland über die Ruhr-Sieg-Strecke gen Westen.

Aufgrund des Streiks der Verkehrsgewerkschaft EVG zwei Stunden verspätet in Friedrichsdorf im Taunus gestartet, konnte nach einer Drehfahrt über Frankfurt-Hanau-Friedberg endlich um kurz nach halb Drei am südlichen Ende des Letmather Vorbahnhofs der Kameraverschluss ausgelöst werden.

Die Spitzke Kettenbohrramme DELMAG G 42 B aus der S6-Bahnbaustelle in Friedrichsdorf hatte als Ziel den Bahnhof Leer in Ostfriesland. In der Verlängerung des letzten Materialwagens lässt sich auf dem Bild sogar noch der Turm der Letmather Ev. Friedenskirche ausmachen.

         >> Zurück zu Lokomotiven

(zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 19,6  Letmathe Vorbahnhof
    

  Km 20,4  Letmathe, BÜ Bergstraße, ex Stellwerk "Lvs"

Bedingt durch Oberleitungsarbeiten (Stromabschaltung) in Altenhundem sowie Inbetriebnahme des neuen, elektronischen Stellwerks ESTW-Z Finnentrop vom 16.05. bis 22.05.2022 wurden insgesamt 4 Maschinen der BR 232 eingesetzt, um die Übergaben zwischen Finnentrop und Kreuztal, sowie Rangiertätigkeiten und Kundenbedienungen zu übernehmen. Am Abend des 15. Mai erfolgte die Zuführung der Loks 232 703, 232 254, 232 589 und 232 654 von Hagen Vorhalle nach Kreuztal, hier durch Jens Grünebaum in Letmathe am Bahnübergang Bergstraße im Bild festgehalten.

         >> Zurück zu Lokomotiven

(zum Vergrößern bitte anklicken)

  Km 21,006  Bahnhof Letmathe [ELE]
        

> Zum Abschnitt Letmathe – Plettenberg

> Zum Seitenanfang